Reise Lago Maggiore

Karte und Lage des Lago Maggiore

Wissenswertes über Geografie und Umgebung des Lago Maggiore

Karte Der Lago Maggiore ist ein oberitalienischer See. Er bedeckt eine Fläche von ungefähr 212,5 km². Dabei gehören ca. 80 Prozent des Sees zu Italien und die restlichen 20 Prozent zur Schweiz (Kanton Tessin).

Der Lago Maggiore ist die Verbindung zwischen der Poebene und der südlichen Alpenkette. Dabei ist er gerade an der Nordseite von sehr hohen Felswänden umgeben.

Der Lago Maggiore ist ein 10 km breiter und 66 km langer See. Die durchschnittliche Tiefe beträgt etwa 372 m.

Durch die Seetiefe von über 170 m unter dem Meeresspiegel ist der Lago Maggiore der tiefste See der ganzen Schweiz. Mehrere Berufsfischer leben von der Fischerei im Lago Maggiore. Schon seit dem Jahre 1826 gibt es auf dem Lago Maggiore die Passagierschifffahrt.

Das Klima am Lago Maggiore ist einfach immer sehr mild, das ist auch der Grund warum hier überall Zitronen und Mandelbäume wachsen.

Trotzdem sind im Frühling immer noch die herrlichen Blicke auf die total verschneiten Bergspitzen möglich. Dieses ist wohl ein atemberaubender Blick, einfach nur herrlich und zudem sehr fantastisch. Am Lago Maggiore soll es rund 280 Sonnentage im Jahr geben, das ist ja wohl einfach nur wundervoll.

Die besonderen Sehenswürdigkeiten, die bei einem Urlaub am Lago Maggiore besucht werden sollten, sind auf jeden Fall die Castelli de Cannero. Diese Inseln sind dort der absolute Touristen Anziehungspunkt.

Dabei sind sie vom Boot aus betrachtet einfach nur wunderschön. Denn die Ruinen der Burg von Cannero sehen fast so aus, als wenn sie direkt auf dem Wasser des Lago Maggiore gebaut wurden.